Búsqueda avanzada
Buscar
 

Entra en BiblioEteca...

Disfruta de todo el potencial de biblioEteca entrando con tu usuario...

 

UNDANK IST DER VATER LOHN


AUTOR: ; ND
 
 
  • Portada de UNDANK IST DER VATER LOHN

    9783442054947

 
Compartir: Compartir con un amigo de biblioeteca Compartir por email Compartir en Facebook Compartir Twitter Compartir en Tuenti Capturar código QR Añadir RSS

Sinópsis del libro:

  • Der Selbstmord eines berühmten Londoner Komponisten nach einer umjubelten Premiere - und die Leichen zweier ermordeter junger Menschen in einem gottverlassenen Moor: Inspector Lynley und Sergeant Barbara Havers stehen vor der größten beruflichen - und menschlichen - Herausforderung ihrer gemeinsamen Laufbahn ...15Am umjubelten Premierenabend seines neuen Musicals "Hamlet" nimmt sich der erfolgreiche Komponist und Produzent David King-Ryder scheinbar grundlos das Leben. Und in einem Moor in Derbyshire macht eine Spaziergängerin einen grausigen Fund: Ein Mann liegt, von Brandwunden entstellt und mit etlichen Stichwunden, an einer verwüsteten Campingstelle. Nicht weit davon entfernt finden die örtliche Polizei und Thomas Lynley von Scotland Yard die Leiche von Nicola Maiden. Wie es scheint, kannten sich diese drei Menschen nicht. Es gab auch keine nachweisbare Verbindung zwischen ihnen. Eine harte Nuss für Inspector Lynley und Sergeant Havers, zumal die Zusammenarbeit der beiden an einem seidenen Faden hängt. Havers, die wegen einer Befehlsmissachtung vorübergehend suspendiert und später degradiert wurde, zweifelt an der Loyalität Lynleys und stürzt in eine schwere berufliche und menschliche Krise. Doch Barbara Havers bringt die Ermittlungen dann einen entscheidenden Schritt voran: S ie weist15 nach, dass sich die Opfer kannten. Zusammen mit ihrer Mitbewohnerin Vi führte Nicola, die sonst die Rolle der eifrigen Jurastudentin einnahm, ein Doppelleben als Callgirl. Terry kannte beide Mädchen. Die entscheidende Wende bei den Ermittlungen geht einmal mehr von der auf eigene Faust handelnden Barbara Havers aus. Terry Cole war im Besitz von Originalnotenblättern, die belegen können, dass der Musical-Komponist King-Ryder seinen Erfolg in Wahrheit einem verstorbenen Partner, Michael Chandler, verdankt. Nach King-Ryders Selbstmord hatte Terry die Erpressung bei Matthew, dem Sohn des Dirigenten, fortgeführt. Ein fingiertes Telefonat von Barbara Havers schließlich lockt Matthew aus der Reserve ...12"Elizabeth George manövriert in den Untiefen der Gefühle mit einer Sicherheit, die allen Beteiligten auf erschreckende Weise Glaubwürdigkeit verleiht." Radio Bremen09Julian Britton war sich im klaren darüber, daß er bisher nichts aus

    Idioma: ALEMÁN

 
 

Clasificador

Según nuestros usuarios

RIGUROSO
Riguroso

Determina lo preciso o impreciso que es este libro con respecto a lo que se cuenta en el mismo. 0 significa que es completamente impreciso y 10 que cuenta es rigurosamente verídico

Más información
DIVERTIDO
Divertido

Determina lo divertido que te ha resultado el libro: 0-aburrido 10-muy divertido

Más información
COMPLEJO
Complejo

Determinamos lo complejo que nos ha resultado la lectura del libro. Desde el nivel más bajo, que indica que es un texto secillo de comprender hasta el valor máximo que indica que es complejo de comprender

Más información
SORPRENDE
Sorprende

Indica lo sorprendente que resulta el argumento del libro, desde 0: previsible hasta 10: totalmente desconcertante y sorprendente

Más información
 
 

Etiquetas de otros usuarios

Así han etiquetado este libro más usuarios

Así han etiquetado otros usuarios este libro. Si ves acertada su elección puedes añadir la etiqueta con un simple clic a tus etiquetas

 
Publicidad Booking.com
 
 

Comentarios de los lectores

 
 
 

Yo Leo

Información para lectores

Anillo de blogs

¿Tienes un blog?

Paga si te gusta

La forma de pago del futuro...

BiblioEtecarios

Ayudanos con los libros

Yo Escribo

Si eres autor, descubre más...

Ayuda

Todo lo que puedes hacer en la web
C/ Almagro, 2, 3ºIzda.
28010 Madrid (Madrid)
Tel/Fax : 91 288 73 76
E-mail : info@biblioeteca.com

BiblioEteca en Google Plus BiblioEteca en Rss

 
Copyright © 2015 BiblioEteca Technologies SL - Todos los derechos reservados